Adresse

Aussiedlerhof
35690 Dillenburg

 


 

Bis in die 60er Jahre betrieben viele Nanzenbacher Familien noch Nebenerwerbslandwirtschaft. Dann lohnte es nicht mehr, es war vielen zu mühsam.

Der vor mehr als 35 Jahren geschaffene Aussiedlerhof Kreuter sorgt bis zum heutigen Tag für die Pflege der Wiesen im unteren Nanzenbachtal.

Die landwirtschaftlichen Flächen werden in der Gemarkung sämtlich von Nebenerwerbslandwirten bearbeitet. Haupterwerbslandwirte gibt es keine. Circa 55 % der Flächen werden zu Heu gemacht, welches dann verkauft wird. Der verbleibende Rest wird beweidet, kaum 2 % wird beackert.

Nanzenbach hat auch noch sehr viele Streuobstwiesen, die je nach Besitzer unterschiedlich genutzt werden.

Quelle: Präsentationsmappe - Beiträge zum Wettbewerb „Unser Dorf" 2005