logo-kirschbaumAdresse

Brücherstrasse 9
35690 Dillenburg

Weitere Filialen in Dillenburg und Haiger (Metzgerei Fischbach)

 

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

 

 

Kontakt

Tel.: 02771 - 4 11 33
Fax: 02771 - 33 03 37
Mobil: 0151 - 18 70 59 04 oder: 0170 - 180 90 48

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.fleischerei-kirschbaum.de

 

Öffnungszeiten

 vormittagsnachmittags
Montag geschlossen geschlossen
Dienstag 7:00-13:00 Uhr geschlossen
Mittwoch 7:00-13:00 Uhr geschlossen
Donnerstag 7:00-12:30 Uhr geschlossen
Freitag 7:00-12:30 Uhr geschlossen
Samstag 7:00-12:30 Uhr geschlossen

 


Gegründet wurde die Metzgerei von Hertha und Heinz Schinke im Jahr 1969, nachdem Sie das mehrstöckige Wohnhaus mit Verkaufsräumen Stallungen und Schlachthaus 1968 erbaut hatten. 1981 wurden diese an Heinrich und Brigitte Rösser übergeben, die 10 Jahre lang die Metzgerei führten. Nachdem Sie den Betrieb schlossen, wurden die Geschäftsräume 1992 bis
1993 an Michael Hübner verpachtet. Dann standen die Räume zunächst leer.
Im Jahr 1997 eröffneten Metzgermeister Lars Kirschbaum und seine Frau Stefanie wieder eine Fleischerei an dieser Stelle. Diese hat ihren Hauptsitz hier und eine Filiale in Dillenburg.

„Wir legen sehr viel Wert auf sachkundige und vor allem freundliche Bedienung."

Das Angebot an Fleisch- und Wurstwaren ist reichlich und lässt fast keine Wünsche offen. Für Familienfeiern und andere Feten bieten der Metzgermeister auch einen Partyservice für bis zu 200 Personen an.

„Fleischkauf ist Vertrauenssache!"

Das hat man sich bei der Fleischerei Kirschbaum zum Motto gemacht. Die Produkte stammen fast ausschließlich aus eigener Schlachtung und Herstellung und das Mitarbeiterteam ist bemüht, möglichst keine Kundenfrage offen zu lassen.

Quelle: Präsentationsmappe - Beiträge zum Wettbewerb „Unser Dorf" 2005