ffw-florian-transparentGründungsjahr: 1899
Mitglieder: ca. 150
Ziele und Aufgaben: Förderung des Brandschutzes und des gemeinschaftlichen Lebens in Nanzenbach.

Internetseite: www.feuerwehr-nanzenbach.de 

 

Aktivitäten:

Den Schwerpunkt in den Aktivitäten des Feuerwehrvereins bildet dieFörderung des Brandschutzes und somit die Verbesserung der Sicherheitfür alle Bürgerinnen und Bürger in Nanzenbach.Zum gesellschaftlichen Leben in Nanzenbach trägt der Feuerwehrvereindurch den Bürgerfrühschoppen, das Laternenfest zu Gunsten vonKindergarten und Grundschule, die Nikolausaktion und viele gemeinsameVeranstaltungen wie z.B. die Sonnwendfeier bei.Bei den Familientagen und Vereinsausflügen verbringen unsere Mitgliederob jung oder alt ein paar schöne Stunden miteinander. Die Kinder unsererVereinsmitglieder werden in jedem Jahr vom „Feuerwehr-Nikolaus"besucht

Jugendarbeit:

Übung der JugendfeuerwehrAuch, wenn wir mit unserer Jugendarbeit natürlich Nachwuchs für die Einsatzabteilung der Feuerwehr gewinnen möchten, steht es bei uns im Vordergrund den Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten. Neben dem feuerwehrtechnischen Wissen und Können werden in den Übungs- und Gemeinschaftsabenden auch soziale Kompetenzen wieTeamfähigkeit, gesellschaftliche Verantwortung usw. vermittelt. Zur Zeit betreuen wir 20 Jugendliche (15 Jungen und 5 Mädchen). Außer den Übungsdiensten an jedem Montag und den Gemeinschaftsabenden stehen viele weitere Veranstaltungen wie Geländespiele, Zeltlager, Fahrten usw. in unserem Terminplan. Die meisten dieser Veranstaltungen führen wir gemeinsam mit anderen Jugendfeuerwehren,Organisationen und Vereinen durch.

Weiteres:

Der Vereinszweck laut Satzung ist die Förderung des Brandschutzes inNanzenbach. Diese Aufgabe erfüllen wir in vielfältiger Weise. In denletzten Jahren wurden beispielsweise verschieden Geräte für dieFeuerwehr finanziert, die seitens der Stadt nicht beschafft werdenkonnten. Die von der Einsatzabteilung durchgeführte Brandschutzerziehungin Kindergarten und Grundschule wird vom Verein ebenfallsfinanziell unterstütztWir arbeiten mit dem Dorf und für das Dorf.Gegenseitige Hilfe und gute Zusammenarbeit sind in Nanzenbachselbstverständlich und so ist es natürlich auch bei der Feuerwehr.Beispiele dafür gibt es in verschiedensten Bereichen. Zum einen dasLaternenfest, das die Feuerwehr in jedem Jahr zu Gunsten vonKindergarten und Grundschule organisiert.

BrandschutzerziehungAuch bei der Brandschutzerziehung, die wir an insgesamt 4 Tagen imJahr durchführen ist die Zusammenarbeit mit den Erzieherinnen undLehrerinnen sehr gut und bei verschiedenen Veranstaltungen zurBrandschutzaufklärung beraten wir die Nanzenbacher rund um dasThema Brandschutz.Wenn der Efeu an der Kirche wieder zu weit gewachsen ist, kürzen wirihn und, wenn es Winter wird, bereiten wir die Weihnachtsbeleuchtungvor und bringen sie an den Straßenlampen an.Um uns für die tolle Unterstützung zu bedanken, haben wir denNanzenbachern in den letzten Jahren mit einem großen Schriftzug amHübschbeul ein Frohes Fest gewünscht.Im letzten Jahr musste das Gerätehaus in Nanzenbach umgebautwerden, um ausreichend Platz für das neue Einsatzfahrzeug zurVerfügung zu haben. Die Baumaßnahmen wurden dabei inEigenleistung vom Feuerwehrverein durchgeführt. Dadurch konnte dieStadt Dillenburg eine erhebliche Summe einsparen. Diese Bereitschaft,sich selbst einzubringen, um etwas zu erreichen, ist bei uns, wie inganz Nanzenbach, bereits lange vorhanden. Schon bei den letztenUmbaumaßnahmen Anfang der 90er Jahre wurde ein großer Teil inEigenleistung erbracht, wodurch erhebliche Mittel eingespart werdenkonnten.Das auch die Nanzenbacher unsere Arbeit schätzen und unterstützenhaben wir auch bei der Einweihung unseres Umbaus wieder erfahren,als die Ortsvereine uns einen „Glasmaster" spendeten, der unszukünftig hilfreiche Dienste leisten wird, wenn wir zu einemVerkehrsunfall ausrücken müssen.

Quelle: Präsentationsmappe - Beiträge zum Wettbewerb „Unser Dorf" 2005
Status: Aktualisiert von Melanie Schnautz (Jugendarbeit) 2013